Hat die Praxis momentan aufgrund der aktuellen Situation geöffnet?

             Ja !

da wir zu der systemrelevanten Berufsgruppe im Gesundheitssystem gehören haben wir geöffnet und behandeln Sie weiterhin.

Dabei beachten wir natürlich strengstens die Hygienevorschriften.

Es besteht auch die Möglichkeit von Videobehandlungen und Telefonberatung, dieses bereiten wir vor und informieren hier, sobald das möglich ist.

Bei laufenden Verordnungen durch Ärzte dürfen wir als Therapeuten aufgrund unseres Fachwissens selbst entscheiden, ob eine Weiterbehandlung notwendig ist.

Eine zusätzliche ärztliche Bescheinigung neben der Verordnung ist in keinem Fall notwendig

 

Wie kann ich am besten Kontakt aufnehmen?

> Telefonisch: unsere Anmeldung ist moment zu folgenden Zeiten erreichbar:

Mo-Fr. 8.00-10.00 Uhr

Mo./Di./Do. 15.00-17.00 Uhr

per Email   kontakt@rehaktiv-Buchholz.de

über Facebook

Finden die Gruppen und Kurse momentan statt?

Nein, aufgrund der Entscheidung der Bundesregierung heute am 22.3.2020 werden die Gruppen und Kurse bis Ende April nicht in gewohnter Form in der Praxis stattfinden.

Eine Anleitung über Video ist teilweise geplant, weitere Infos folgen.

 

Werde ich als Risikopatient/in weiterhin behandelt?

Ja, wir brauchen von Ihnen vor der Behandlung eine schriftliche Einverständniserklärung.

Wir arbeiten mit Mundschutz und ggf.mit Handschuhen, es wäre sinnvoll,wenn Sie auch einen Mundschutz tragen, diesen bekommen Sie von uns.

 

Kann ich mein Rezept aufgrund einer Quarantäne/ Coranainfektion oder Angst vor einer Infektion länger unterbrechen?

Ja, die Krankenkasse haben aufgrund der aktuellen Situation die Fristen erheblich verlängert.

 

Darf ich in die Praxis kommen, wenn ich oder eine Person, die mit mir in einem Haushalt lebt,in den letzten 2Wochen aus einem Risikogebieten zurückgekehrt ist?

Nein! Bitte setzen Sie sich telefonisch mit uns in Verbindung.

 

Muss ich etwas dazu bezahlen, oder zahlt die Krankenkasse alles?
Ihr Eigenanteil pro Rezept beträgt 10 Euro plus 10 % der Behandlungskosten, die zu Beginn der Behandlung zu zahlen sind. Wenn Sie von der Zuzahlung befreit sind, muss dies auf Ihrem Rezept vermerkt sein.

Was zahle ich als Privatpatient?
Privatpatienten erhalten eine Rechnung zur Einreichung bei ihrer privaten Krankenkasse. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Privatpreisliste und die Informationen für Privatpatienten.

Wie lange dauert eine Behandlung?
In der Regel dauert eine krankengymnastische Einzelbehandlung bei uns 20 Min. Sollten Sie sich einmal verspäten, können wir Ihre geplante Behandlungszeit leider aus organisatorischen Gründen nicht entsprechend verlängern.

Wie lange muss ich warten?
Obwohl wir uns um termingerechte Behandlungen bemühen, sind leichte Verzögerungen (bis zu 15 Min.) nicht auszuschließen. Dafür bitten wir um Verständnis.

Was ist, wenn ich nicht kommen kann?
Wir bitten Sie, möglichst 24 Std. vorher abzusagen. Nicht abgesagte Termine können privat in Rechnung gestellt werden.

Welche Kleidung muss ich mitbringen?
Ihre Kleidung sollte bequem und auf Ihre Beschwerden angepasst sein. Wenn Sie z. B. Schulterprobleme haben, empfiehlt sich ein ärmelloses Top, bei Knieproblemen eine kurze, bzw. weite Hose, die hochgekrempelt werden kann. Handtücher und Fangolaken werden gestellt.

Kommen Sie auch nach Hause?
Nach Absprache können wir Sie auch bei entsprechender ärztlicher Verordnung zu Hause behandeln.